Schutzkonzept

Nähe und Distanz – unser Schutzkonzept

 

 

Beziehungen sind das Wichtigste, das wir in unserer Kirche pflegen möchten. Umso dramatischer, wenn Autoritäten ihre Stellung ausnutzen und Grenzen überschritten werden. Aus diesem Grund wurde in unserer Kirchengemeinde ein Schutzkonzept entwickelt, das regelt, was wir uns in unserer Gemeinde an Umgang wünschen und was zu tun ist, wenn es zu Distanzverletzungen bis hin zum Missbrauch kommt. Das Schutzkonzept ist auf unserer Homepage veröffentlicht, inklusive der Adressen, an die man sich im Zweifelsfall wenden kann. Ist Ihnen jemand zu nahe getreten oder Sie haben von einer Sache gehört, dann haben Sie bitte keine Scheu, dies an die entsprechende Stelle zu tragen, entweder direkt bei der zuständigen Beratungsstelle Feuervogel (07433/277000) oder bei einer den Ansprechpartnern unserer Gemeinde.

Infos zum grenzachtenden Umgang Ehrenamtliche

Hilfsangebote

Schutzkonzept