Bastelanleitung für eine Arche

 

Ihr braucht Wellpappe, normale Pappe geht auch, in Farben die euch gut gefallen.

Etwas um einen großen Kreis zu zeichnen, Zirkel o. Teller in der passenden Größe.

Schere, guter Bastelkleber, evtl. Hefter, große Papprolle, Schnur

Wackelaugen für Tiere und Noah

und vielleicht etwas Hilfe eines Erwachsenen

 

Am besten ihr nehmt Wellpappe, die ist stabil und lässt sich gut kleben.

Zeichnet einen Kreis auf ein Stück Wellpappe und schneidet ihn aus. Die Größe hängt davon ab, wie groß die Arche werden soll. Dann wird der Kreis in der Hälfte geteilt. Das sind die Seiten der Arche.

Jetzt braucht ihr einen Streifen Wellpappe der so lang sein muss, dass er um die gebogene Seite des Halbkreises herum passt. Die Breite hängt davon ab, wie breit eure Arche werden soll.

Schneidet an der gebogenen Seite der Halbkreise in ca. 1cm Abstand kleine Dreiecke raus. Das was stehen bleibt wird umgeknickt, damit man daran den langen Streifen ankleben kann.

Damit ihr viele Tiere in die Arche einladen könnt, müsst ihr nun an der Seite noch eine Lucke einschneiden. Dazu braucht ihr ein sehr scharfes Messer. Schneidet rechts, links und oben die Pappe in Form einer Tür ein. Unten ritzt ihr sie leicht an, damit sich die Tür gut öffnen lässt. Ihr könnt noch ein kleines Stück Pappe als Riegel ankleben, damit ihr sie besser öffnen könnt.

Jetzt braucht ihr ein Pappstück, das das Deck der Arche wird, es kann etwas überstehen. Ihr befestigt es gleich wie vorher, indem ihr jetzt aus den geraden Seiten des Schiffs kleine Dreiecke in etwa 1 cm Abstand herausschneidet und diese "Zacken " nach innen knickt, sie mit Kleber bestreicht und das "Deck" draufklebt.

Falls manche Dinge schwer zum Kleben sind, kann man auch mit einem Hefter, mit dem man sonst Blätter zusammen heftet, die Pappstücke miteinander verbinden.

Jetzt könnt ihr noch eine "Kajüte" auf das Deck bauen. Beklebt einfach eine dicke Papprolle, die zu den Maßen eurer Arche passt, mit Karton, Wellpappe oder einem Stück buntem Papier, das euch gefällt. Befestigen könnt ihr sie indem ihr einen kleinen Pappstreifen nehmt und eine Hälfte an die "Kajüte" und die andere Hälfte auf das Deck klebt.

Für das Dach nehmt ihr einen Kreis aus Pappe. Der Durchmesser sollte ungefähr doppelt so groß sein wie die Papprolle, damit es überstehen kann. Ihr schneidet aus dem Kreis ein Dreieck bis zur Mitte heraus. Dann klebt ihr die Lücke die jetzt entstanden ist wieder zusammen, so dass ein spitzes, rundes Dach entsteht

Jetzt fehlt der Arche noch eine "Reling", damit niemand über Bord fallen kann. Dazu nehmt ihr einen langen Streifen Wellpappe. Er sollte einmal um die ganze Arche rumgehen. Schneidet immer Vierecke aus dem Streifen heraus, so dass oben und dazwischen immer etwa 1cm Pappe stehen bleibt. Es sieht ein bisschen aus wie ein ganz grober Kamm. Knickt unten etwas um, damit ihr die "Reling" oben,außen auf dem Deck ankleben könnt.

Jetzt könnt ihr euch noch einen Anker ausschneiden und ihn irgendwo an der Arche mit Schnur befestigen. Vielleicht sogar mit einer alten ausgedienten Kette.

Jetzt braucht ihr noch Noah und seine Familie. Die schneidet ihr auch einfach aus Pappe aus. Klebt Wackelaugen drauf oder malt ihnen Gesichter. Einen Hut könnt ihr so herstellen wie das Dach der Kajüte, nur viel kleiner.

Dann braucht ihr noch viele Tiere, die sich in eurer Arche tummeln. Einfach aufmalen, ausschneiden und Gesichter aufmalen oder aufkleben.

Lasst eurer Fantasie freien Lauf. 

 

Ich bin sehr gespannt auf eure Kunstwerke …

Viel Spaß beim Basteln

eure Ursel