Luzius-Blog

Aktuelles aus der Kirchengemeinde St. Luzius Hechingen

Hechinger Sternsinger sammeln 4.800 € für Kinder im Libanon

Unter dem Motto „Frieden im Libanon und weltweit“ waren zwischen dem 04. bis 07. Januar in Hechingen und den Stadtteilen die Sternsinger unterwegs, um den Segen in die Häuser zu bringen und Spenden für Kinder im Libanon zu sammeln.

In der Kernstadt Hechingen waren insgesamt 18 Kinder und Jugendliche in vier Gruppen zwei Tage lang unterwegs und besuchten das Rathaus, die Altenheime und Kindergärten in der Stadt sowie die etwa 180 Haushalte, die sich für einen Besuch angemeldet hatten. Die Aktion wurde wieder von den Ministranten der katholischen Kirche organisiert, aber auch andere Kinder konnten mitmachen – in diesem Jahr waren in ökumenischer Offenheit erstmals auch ein paar evangelische Kinder dabei. An die Haustüren haben die Sternsinger nach ihrem Lied und ihren Sprüchen den Segen für das Jahr 2020 angeschrieben und Spenden für Kinder im Libanon gesammelt.

In diesem Jahr können mit einem tollen Ergebnis von 4.800 € allein aus der Kernstadt zwei Hilfsprojekte im Libanon unterstützt werden: Der Jesuiten-Flüchtlingsdienst hat drei Zentren für Flüchtlingskinder aus Syrien errichtet, wo diese täglich eine warme Mahlzeit warme Kleidung für den Winter und psychologische Hilfe erhalten. Die Aydan-Stiftung will mit Bildungsprogrammen für Kinder das friedliche Zusammenleben zwischen den Religionen und Bevölkerungsgruppen im Libanon fördern. Gerade jetzt, wo es auch im Libanon zu neuen Protesten und Unruhen kommt, ist es umso wichtiger, solche Friedensprojekte auch finanziell zu unterstützen.

Die Kinder und Jugendlichen hatten auch in diesem Jahr viel Spaß und Freude bei der Sternsinger-Aktion. Die Sternsinger bedanken sich bei allen Menschen in Hechingen, die ihnen die Türen und Herzen geöffnet haben und für Kinder im Libanon gespendet haben.