Luzius-Blog

Aktuelles aus der Kirchengemeinde St. Luzius Hechingen

Patrozinium St. Jakobus 2019

Das diesjährige Patrozinium der Pfarrei St. Jakobus war geprägt durch den beeindruckenden Festgottesdienst in der Stiftskirche und den lockeren Empfang im Gemeindehaus durch das Gemeindeteam von Jakobus. Einmal mehr trug der Stiftschor unter Leitung von Mario Peters stimmgewaltig zum Gelingen des Festgottesdienstes bei. Erstmals erklangen auch beim Psalmlied die Stimmen der beiden Schwestern aus Burundi in der Stiftskirche.

Beim Empfang im Gemeindehaus haben sich vier Teams aus der Gemeinde prima ergänzt: Das Gemeindeteam sorgte mit  Getränken und die Ministranten mit Eisverkauf  für die nötige Erfrischung angesichts des warmen Sommerwetters. Die Gruppe der Israelpilger  reichte Häppchen zur leiblichen Stärkung. Der Ausschuss „Mission Eine Welt“ bot mit christlicher Literatur auf einem großen Büchertisch etwas fürs seelische Wohl an. Die afrikanischen Schwestern rundeten das Ganze mit einem Danklied an Gott in ihrer Heimatsprache Kirundi ab. Die Spenden aus dem Büchertisch erbrachten  erfreuliche  400 Euro für den Lebensunterhalt der Schwestern. Die Kolpingsfamilie Hechingen legt noch 300 Euro dazu. Beim Abschied bedankten sich Seconde und Innocente überschwänglich  für diese große Unterstützung, besonders aber auch für die herzliche Aufnahme in Hechingen. Das alles zeigte  die Bereitschaft der Kirchengemeinde, über den eigenen Kirchturm hinaus zu denken, so wie es der große Namenspatron Jakobus vorlebte. Diakon Dr. Karl Heinz Schäfer