Luzius-Blog

Aktuelles aus der Kirchengemeinde St. Luzius Hechingen

Kirchenmusik an Pfingsten in der Stiftskirche und in der Spittelkirche Hechingen

Der Festgottesdienst am Pfingstsonntag, 20. Mai um 10.30 Uhr in der Stiftskirche wird durch die Solistinnen Isabelle Bläubaum und Irina Gulde mit Mario Peters an der Orgel gestaltet. Zu hören sein wird die „Peace Mass“ des britischen Komponisten Bob Chilcott. Der 1955 geborene Komponist war über viele Jahre Mitglied des berühmten Vokalensembles „The King's Singers“. Für dieses und für viele andere Ensembles hat er zahlreiche wundervolle Werke für Stimmen arrangiert und komponiert. Seine Kompositionen werden von vielen Chören und Vokalensembles auf der ganzen Welt aufgeführt. Die anrührende, atmosphärische „Peace Mass“, in der Chilcott die Möglichkeiten der klanglichen Verschmelzung von Frauenstimmen und Orgelklang wunderbar ausschöpft, wurde 1998 uraufgeführt. Die Musik ist mal meditativ, mal tänzerisch-beschwingt und mit ihren jazzigen Elementen rhythmisch mitreißend und eingängig. Die dringende Bitte um Frieden, das Motto dieser Messe: „Make us instruments of your peace“ (Mache uns zum Werkzeug deines Friedens) bildet den Anfang und den Schluss der Komposition.

Das Abendgebet der Kirche, die Vesper, feiern wir um 18 Uhr in der Spittelkirche. Mit der Pfingstvesper feiern wir auch das Heilig-Geist-Patrozinium der Spittelkirche. Ein Vokal-Trio wird die Vesper mit mehrstimmigen Gesängen bereichern.

Am Pfingstmontag, 21. Mai findet in der Spittelkirche Hechingen um 18.30 Uhr eine festliche Eucharistiefeier statt. Ein Vokal-Doppelquartett singt Motetten von Joseph und Johann Michael Haydn (Eja gentes, Tantum ergo) und Alessandro Scarlatti (Exsulate Deo). Von Wolfgang Amadeus Mozart erklingt ein Kyrie sowie ein Hosanna.